Grosser Preis Bleilochtalsperre
Grosser Preis Bleilochtalsperre

Grosser Preis Bleilochtalsperre

Großer Preis der Bleilochtalsperre


am 03. September 2005,
veranstaltet vom SSV Rudolstadt

Grosser Preis Bleilochtalsperre Die vielen Staus bei der Anreise auf der thüringischen Autobahn sollten sicher eine Einstimmung auf die Regatta sein.
Denn auch beim diesjährigem "Großen Preis der Bleilochtalsperre" kam immer wieder mal alles zum stehen.

Grosser Preis Bleilochtalsperre
Nein, wir waren nicht bis in die Nacht unterwegs. Im Gegensatz zu den Tagen davor und danach, sowie zum Talsperrenpokal in Kriebstein schien diesmal keine Sonne, dafür gabs schon mal ein paar Regentropfen .

Mit unseren 2 Kuttern, der "Plautze" und der "Feierabend", stellte die Segelkameradschaft Lauenhain einen großen Anteil des diesmal nur 10 Kutter großen Starterfeldes.

Grosser Preis Bleilochtalsperre Da mancher Arbeitgeber, "König Fußball" und akute Anfälle von "Teenageritis" ihre Opfer forderten, kam unser Verein nur durch Verstärkung auf die geforderte Mindestbesatzung von 6 Personen.
Auf der "Plautze" zum ersten Mal dabei,
unser Jüngstes Besatzungsmitglied "Sally",
die sich schon auf das nächste Mal freut.
Auf der "Feierabend" war "Erik" aus dem Chemnitzer Verein wieder zu Gast.

Grosser Preis Bleilochtalsperre
Da unser Motto der Spaß am Sport ist,
lassen wir uns von einer Flaute nicht den Spaß verderben.
Beeindruckend ist nur auf welche Ideen man kommt, wenn so still ist. So entstand unsere ganz eigene Theorie über die Entstehung von "Windlöchern" und Regenschauern.

Grosser Preis Bleilochtalsperre Grosser Preis Bleilochtalsperre

Grosser Preis Bleilochtalsperre Grosser Preis Bleilochtalsperre

Für die Besatzung der "Feierabend"
lief es ganz gut. Sie konnte sich, bei der Siegerehrung am Abend,
über einen 3. Platz freuen.

Grosser Preis Bleilochtalsperre

Die Besatzung der "Plautze"
belegte den 8. Platz.
"Ausbaufähig",
gab Kutterführer Mario zu.

Grosser Preis Bleilochtalsperre
Beim gemeinsamen Frühstück am Morgen danach ging es dann schon um die nächsten Pläne.
Leider wird es ja wegen Wassermangels, keinen Großen Preis der Bleilochtalsperre geben.
Aber in Lauenhain soll bald wieder einiges los sein,
es wurde sogar über ein "Nikolausrudern" bzw. "Reinrudern od. -segeln ins Neue Jahr" nachgedacht.
Mal sehen ob sich Mutige melden. Bei Interesse bitte Email an uns.





Auf Anfrage schicken wir gern Bilder in Origanalgröße zu.