War das eine Hitze!

Am Wappenfelsen: das Regattafeld wartet geschlossen auf Wind

Der 8. Talsperrenpokal auf der Talsperre Kriebstein bzw.
der 1. Talsperrenpokal unter Leitung der Segelkameradschaft Lauenhain e.V.
- eine von Flaute beherrschte Hitzeschlacht.-

Der diesjährige Talsperrenpokal hat alle Teilnehmer fürchterlich ins Schwitzen gebracht.So mancher bekam leise Zweifel an seinem Hobby.
Bei Temperaturen um die 30C und Windstärke 0 - 0,1 entwickelte sich diese Regatta zum extremen Geduldsspiel.

Geplant war ein Streckenkurs von Lauenhain nach Falkenhain und wieder zurück. Aufgrund der extremen Wettersituation und des schwachen Windes, war dies nicht möglich. Es wurde lediglich die Strecke von Lauenhain nach Falkenhain geschafft, das entspricht einer ungefähren Geschwindigkeit von 5km in 6 Stunden (830m/h). Welch eine Qual.

Das einzig Wichtige während dieses Extremrennens sind Getränke und die trübe Zschopau-Brühe gewesen. Jede Kutterbesatzung hatte einzelne Hitze-Ausfälle zu beklagen. Man munkelt sogar, dass sich Durchfallgeplagte Geister in den Wäldern neben der Zschopau herumtrieben.

3 Kutterbesatzungen hatten kurzfristig noch ihre Teilnahme abgesagt und es drängt sich sich der Gedanke auf, dass diese Crews gewußt haben, was auf sie zukommt. Dennoch haben alle die Regatta überlebt, wenn auch die Hilfe des DRKs notwendig war.
Nach überstanden Strapazen haben alle wieder miteinander gefeiert und Pläne für das nächste Jahr geschmiedet.

Die Segelkameraschaft Lauenhain e.V. der kleinen Rückschläge im nächsten Jahr wieder einen Talsperrenpokal ausrichten, aber vermutlich einige Änderungen in der Durchführung vornehmen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren die zum Gelingen beigetragen haben. Die Segelkameradschaft Lauenhain freut sich jetzt schon, euch alle im nächsten Jahr wiederzusehen.

Weitere Bilder von der Regatta

Die Ergebnisse:

Platzierung Kuttername Segelzeichen Kutterführer Verein
1. Platz Cutty Sark K 317 Mathias Ott Segelkameradschft Waren
2. Platz Der Werdauer Z 90 Frank Matthis MK Werdau
3. Platz Niobe K 130 Erik Winter MV Niobe
4. Platz Mauritius K 86 Heinz Hammerschmitt SSV Zwickau
5. Platz Plautze Z 36 Mario Kirste Segelkameradschaft Lauenhain